Rundbrief: Auf nach Recklinghausen am 28.11.2009

Kameradinnen und Kameraden!

Am kommenden Sonnabend, den 28.11.2009, sind wir alle dazu aufgerufen im Herzen des Ruhrgebietes für unser Recht auf Zukunft und damit für die Idee des nationalen Sozialismus zu demonstrieren!

Unter eben diesem Motto „Recht auf Zukunft – Arbeit, Freiheit und Brot durch nationalen Sozialismus“ veranstalten die regionalen freien Kräfte in Zusammenarbeit mit der JN sowie anderen parteifreien Verbänden und Einzelkamderaden des volkstreuen Widerstandes eine Demonstration, welche Höhepunkt und zugleich Abschluß der vielfältigen Aktivitäten der regionalen Strukturen in diesem Jahr werden soll. 

Angesichts der sich stetig verschlechternden Situation unseres Volkes unter dem unseligen Regiment des aus sich selbst heraus scheiternden Liberalkapitalismus ist es notwendig auf jede nur denkbare Art und Weise die Fahne einer neuen Zeit hoch zu halten und unseren immer noch von Umerziehung und Demokratentum  betörten Volksgeschwistern klar zu machen, daß Deutschland keine Zukunft haben wird, wenn nicht endlich die Zinsknechtschaft des internationalen Casino-Kapitalismus abgeschüttelt und eine gerechte Ordnung durchgesetzt wird, die unserem Volk und damit einem jeden Einzelnen von uns ein lebenswertes Dasein in einem souveränen Staat ermöglicht. 

Gerade im Ruhrgebiet, das mit am meisten unter den Krisen der Demokraten zu leiden hat, tut es Not, den Menschen von notwendiger Veränderung zu predigen und zum Widerstand gegen die täglich zunehmenden Ungerechtigkeiten in diesem Systems aufzurufen! 

Lasst uns deshalb die Gelegenheit der Demonstration in Recklinghausen am Samstag nutzen, um  gemeinsam mit den Aktivisten aus der Region ein Zeichen zu setzen: Für Freiheit, Arbeit und Brot! Für ein Recht auf Zukunft! Gegen System und Kapital! Für nationalen Sozialismus!

Unter http://www.demo-ruhrgebiet.info/ sind aktuelle Nachrichten die Veranstaltung betreffend sowie Infos zu den Auflagen einzusehen. 

Mit dem besten Gruß,

– Axel Reitz –

Advertisements


%d Bloggern gefällt das: